Förderdatenbank

Staatliche Förderung von Solarstromanlagen

1. Förderung von Solarstromanlagen

Solange es noch keine umweltgerechten Energiepreise gibt, erleichtern Fördermittel Ihnen die Investition in erneuerbare Energien. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert eine 20jährige Vergütung solar erzeugter und ins Netz eingespeister elektrischer Energie und sichert die Rentabilität Ihrer Solarstromanlage. Viele öffentliche Stellen bei Bund, Ländern und Kommunen sowie die Energieversorger haben zudem die Zeichen der Zeit erkannt und spezielle Förderprogramme erarbeitet um den Einsatz erneuerbarer Energien tatkräftig zu unterstützen.

Eigenverbrauch von Solarstrom

Mit dem geänderten EEG 2009 wurde eine Vergütung für selbst genutzten Solarstrom eingeführt. Für jede kWh, die der Anlagenbetreiber oder ein direkter Nachbarn nutzt, wird eine Vergütung gezahlt. Dies gilt für alle Anlagen bis 500 kW Anschlussleistung. Die Höhe der Vergütung ist abhängig vom Eigenverbrauchsanteil am gesamten Stromverbrauch und hat, analog der Einspeisevergütung, eine Laufzeit von 20 Jahren. Der nicht selbst verbrauchte Solarstrom wird zur normalen Einspeisevergütung ins Netz eingespeist.Der Anlagenbetreiber spart bei diesem Modell die Kosten für die Strommenge, die er nicht vom Energieversorger kaufen muss. Abhängig vom individuellen Strompreis bleibt ihm ein kleiner Zusatzbonus gegenüber der Volleinspeisung. Die Eigennutzung kann, insbesondere bei steigenden Strombezugspreisen also durchaus lukrativ werden.Experten schätzen den in Deutschland erreichbaren Eigenverbrauchsanteil am Gesamtstromverbrauch eines Jahres bei einem 4-Personen-Haushalt auf durchschnittlich 10-40 %. Höhere Anteile sind z. B. bei gewerblicher Nutzung mit entsprechenden Lastprofilen möglich. Wie groß der Anteil wirklich ist, hängt stark vom Einzelfall ab. Die Wahl zwischen Eigenstromverbrauchsoption oder vollständiger Einspeisung kann jederzeit getroffen und auch wieder rückgängig gemacht werden. Wir empfehlen Ihnen, neben der Bundes- bzw. Landesförderung auf jeden Fall auch die Zuschüsse der Kommune oder dem Energieversorger vor Ort zu erfragen. Die Mühe lohnt sich auf jeden Fall!

2. Förderung von Solarwärmeanlagen

Staatliche Förderung erleichtert die Entscheidung

Solange es noch keine umweltgerechten Energiepreise gibt, erleichtern Fördermittel Ihnen die Investition in erneuerbare Energien. Viele öffentliche Stellen bei Bund, Ländern und Kommunen sowie die Energieversorger, haben die Zeichen der Zeit erkannt und spezielle Förderprogramme erarbeitet um den Einsatz erneuerbarer Energien tatkräftig zu unterstützen.Die Mühe lohnt sich! Wir empfehlen Ihnen, neben der Bundes- bzw. Landesförderung auf jeden Fall auch die Zuschüsse der Kommune oder der Energieversorger vor Ort zu erfragen. Die Mühe lohnt sich auf jeden Fall!

3. Förderungsdatenbank Bereitgestellt von unserem Partner Wagner und Co aus Cölbe

Über unsere Online-Recherche erhalten Sie direkt Informationen über alle Förderprogramme, die für Ihr Bauvorhaben in Frage kommen - ganz gleich ob Neubau, Sanierung oder Modernisierung. Bitte beachten Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen

Hier geht es zur Online-Abfrage

Die Recherche erfolgt per Fragebogen. Bitte nehmen Sie sich zum Ausfüllen etwas Zeit, um eine möglichst präzise Auswahl der relevanten Förderprogramme zu erhalten.Nach dem Abschicken des Fragebogens werden sofort alle in Frage kommenden Programme direkt angezeigt. Wahlweise kann die Ausgabe der Programme auch im PDF-Format zum Ausdruck erfolgen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
< Zum Download ihrer persönlichen Fördermittelauskunft im PDF-Format benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sollten Sie diesen noch nicht installiert haben, bekommen Sie Ihn kostenlos hier.

  • Die Texte der Förderprogramme sind zum Teil verkürzt. Einige Programme werden häufig geändert oder haben kurze Laufzeiten. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität des Programminhaltes kann insofern nicht übernommen werden. Rechtsverbindliche Informationen erhalten Sie unter den genannten Antragsadressen.
  • Die Inhalte der Fördermittelauskunft sind urheberrechtlich geschützt. Eine Übernahme der Inhalte für andere als private Zwecke ist nicht gestattet.
  •  

    Energieliga.de

    Förderrechner

    Lassen Sie sich hier die Förderung genau für Ihr Vorhaben berechnen.

    hier gehts zum Förderrechner

    Solar-Stromrechner

    Solardach

    Welche Kostenersparnis bringt mir ein Solardach?

    Zum Solar-Stromrechner

    Angebot anfordern

    Was kostet Sie eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Solaranlage bei der SMP? Wir machen Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot.

    SMP Solartechnik GmbH
    Schomburgkstr. 2
    04179 Leipzig

    E-Mail:info(at)smp-solar.de

    Telefon: +49 341 69819001